Stagflation ante portas?

Die Inflation steigt in Deutschland auf 3,8 % während die 10 jährige, deutsche Staatsanleihe bei -0,44 % rentiert. Der Realzins fällt somit auf -4,24 %.  Die Importpreise verteuerten sich in den letzten 12 Monaten gar um 12,9 %. Dabei handelte es sich um die stärksten Anstieg seit der Öl-Krise der 1970er Jahre.

In den USA notiert die Inflationsrate bei 5,4 %, bei einer T-Note Rendite von 1,26 %. Somit ist die reale Rendite in den USA ebenfalls mit -4,14 % stark negativ. Gleichzeitig wächst die US Wirtschaft wesentlich geringer als erwartet. Während 8,5 % Wachstum für das 2. Quartal erwartet wurden, wurde heute ein Wert von 6,5 % gemeldet.

Kupfer und Öl notieren in der Nähe mehrjähriger Hochs. Mieten und Löhne beginnen ebenfalls anzuspringen. Über 80 % der Unternehmen informieren in der laufenden Berichtssaison von anziehenden Preisen und ein Ende der Lieferkettenprobleme ist nicht in Sicht, während Containerpreise in Rekordtempo steigen.

Autor: emitux - TheValueScout

Vom Wert der besseren Ideen - Investieren mit Fokus Wirtschaft, Geschichte, Gesellschaft, Politk

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.