USD LONG – das Boot ist voll

Wenn „Gott und die Welt“ auf einen steigenden US-Dollar wettet, sollte man sich doch die Frage stellen, wer wird jetzt noch Dollar kaufen? Es ist anzunehmen, dass solange sich die Marktteilnehmer dementsprechend positionieren, die Parität nicht erreicht werden sollte.

Interpretiere ich diese Grafik von Merrill Lynch richtig, so könnten 2016 auch Entwicklungsländer und Rohstoffe wieder interessant werden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s