XAU – Kursziel 68 / Cashquote bleibt bei 25 %

Nachdem der XAU an seinem Widerstand bei 82 Punkten gescheitert ist und gestern an seine Unterstützung bei 75 herangerückt ist, rückt bei einem Unterschreiten der 75 Punkte nun der Stand von 68 Punkten in den Fokus. Spätestens hier werde ich beginnen antizyklische Käufe zu tätigen. Die hohe Cash-Quote von aktuell 25 % gibt mir genügend Liquidität um an dieser Marke zugreifen zu können. Sollten die 68 Punkte nicht angelaufen werden, wird bei einem Überschreiten der Marke von 82 Punkten dieser Ausbruch prozyklisch gekauft.

Die Struktur am Terminmarkt signalisiert derzeit eher weiter schwächere Gold- und Silbernotierungen. Auch wenn der Minensektor derzeit aufgrund der niedrigeren Energiekosten fundamentale Unterstützung erhält, ist doch ein Anlaufen der 68 Punkte im XAU die wahrscheinlichere Variante.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s